GBF1050 Großballenfräse

  • Kombinierbar mit vielen Einblasmaschinen
  • Geeignet für Großballen aus Zellulose, Holzfaser oder Mineralwolle
  • Erhebliches Rationalisierungspotential bei der Dämmung von Fertigelementen

Die Großballenfräse GBF1050 dient der Verarbeitung von Liefergebinden, die je nach Hersteller aus verpressten Dämmstoffblöcken entsprechender Größe oder gestapelten Dämmstoffballen bestehen. Die GBF1050 eignet sich ausgezeichnet für den stationären Werkseinsatz und bildet dort mit einer Einblasmaschine der EM400 Serie plus  EP800 Einblasplatte die Basis für die hocheffiziente Befüllung von Wand- und Decken-Fertigelementen.

Die Großballenfräse GBF1050 kann mittels Hubwagen, Gabelstapler oder Förderband mit der Ballenware aus verpresstem Dämmmaterial bestückt werden. Das aus 18 Fräsmessern bestehende, geometrisch geformte Fräswerk löst den Großballen Schicht für Schicht auf und führt das so bereits voraufgelockerte Material über einen Auswurf der Einblasmaschine zu. Dank logischer Steuerung und zahlreich eingesetzter Sensoren wird die nahezu ununterbrochene Materialförderung sichergestellt. Das Wägesystem der Großballenfräse ermöglicht eine genaue und reproduzierbare Befüllung.

Zum X-Floc Webshop>

 

  • Bilder
  • Videos
  • Downloads