Prinzipien Elementbefüllung

Elementbefüllung

Im Bereich der Elementbefüllung können verschiedene Einblasverfahren zum Einsatz kommen. Bei manueller Befüllung nutzt man schwerpunktmäßig die Prinzipien des verdichteten Einblasens mit oder ohne Entlüftung. Einblaswerkzeuge sind hier entlüftete Einblaslanzen, gerade Einblasnadeln, entlüftete Drehdüsen oder auch einfache Einblasschläuche.
Einblaslanzen werden bei langen geschlossenen Elementen eingesetzt. Der Wärmedämmstoff wird während des Befüllvorgangs durch Drücken mit der Einblaslanze nachverdichtet.

Bei der vollautomatisierten stationären Befülltechnik werden offene Wand- und Deckenelemente auf Transporttischen mit einer Einblasplatte befüllt in der mehrere Einblaswerkzeuge installiert sein können. Die Einblasplatte dichtet durch Eigengewicht und entsprechende Vorrichtungen beim Einblasen ab. Die Elemente werden erst nach dem Befüllvorgang mit einer Beplankung verschlossen.

Produktinformationen zur Elementbefüllung…

Typische Einblas-Wärmedämmstoffe

  • Zellulose
  • Holzfaser
  • Glaswolle
  • Steinwolle
Einblasdämmstoffe Elementbefüllung
Einblasplatte, Einblaslanze, Einblasnadel und J-Jet
Einblasplatte, Einblaslanze, Einblasnadel und J-Jet
  • Fotos
  • Videos
  • Downloads

EP1050 Einblasplatte

deutsch (2,1 MB)

englisch (2,1 MB)

GBF1050 Großballenfräse

EM400 Einblasmaschine

deutsch (3,8 MB)

englisch (3,8 MB)

Schläuche und Verbindungen

englisch (2,0 MB)

Entlüftete Einblaslanzen

deutsch (689,4 kB)

englisch (696,1 kB)

Düsen- und Einblaszubehör

deutsch (1,3 MB)

englisch (1,5 MB)